Version vom 16. Oktober 2019:
Buchempfehlung unter "Globale Politik" hinzugefügt
Besucherzähler Besucherzähler Web

Internetpräsenz von Dieter Matuschek

 

Buch- und Filmempfehlungen

Ich stimme nicht mit allen Inhalten dieser Empfehlungen überein. Der Leser bzw. Betrachter muss und soll sich sein eigenes Urteil bilden.

Spirituelles

  • Indigo-Seelen
    • Einführender Vortrag (39 Minuten):

    • Zwei Beispiele von Indigo-Kindern in kurzen Videoausschnitten
    • Jan Udo Holey, Die Kinder des neuen Jahrtausends
    • Buchreihe von Bernadette von Dreien über ihre im Jahr 2001 geborene, vielseitig paranormal begabte Tochter mit dem Titel Christina und den Untertiteln der einzelnen Bände Aus dem Umschlagtext:
      Sie wurde mit einem stark erweiterten Bewusstsein geboren (... und ...) verblüfft mit ihrer hohen Ethik sowie mit einer Weisheit und einem inneren Frieden, die eine neue Dimension des Menschen erahnen lassen.
      Zugehörige Gespräche als Videos mit Christina von Dreien,
      einführendes Video (1:02 Stunden) bzw. Auszug aus Vortrag vom 5.1.2019 (41:25 Minuten):
         
  • Carl Wickland, Dreißig Jahre unter den Toten
    Die medial begabte Ehefrau des Psychiaters Dr. Carl Wickland ermöglichte die Kommunikation mit erdgebundenen Verstorbenen.
    Diese Dokumentation kann von dem Weiterleben nach dem irdischen Tod und der Existenz der geistigen Welt überzeugen.
  • Alfred Lambremont Webre, Das Omniversum
    Eine Zusammenfassung der Erkenntnisse über die materiellen und spirituellen Dimensionen
  • Artikel über Archonten und das Gefängnis Erde
    Ausführliches zum Gefängnisplaneten Erde, wie in obigem Artikel dargelegt:
    Lawrence R. Spencer, Alien Interview
    (Davon gibt es auch eine deutsche Ausgabe mit gleichem Titel.)
    Mehr Informationen sind weiter unten zu finden.
  • In einem bildgewaltigen Film werden Reinkarnation, Karma und Vegetarismus im Frühchristentum thematisiert (41:48 Minuten).
  • David Icke, Truth Vibrations
  • David Icke, Love Changes Everything
  • Michael Newton, Die Reisen der Seele
    Es gibt eine kurze Zusammenfassung in einem Video (18:11 Minuten) sowie im ersten Band des weiter unten empfohlenen Werks Mein Vater war ein MiB von Jason Mason.
 

Tiere - unsere Freunde

Viele Tiere sind eigentlich unsere Freunde und können uns Mitgefühl und Liebe lehren.
  • Tippi Degré, Tippi aus Afrika
    Das Mädchen, das mit den Tieren spricht
  • Georges H. Westbeau, Little Tyke
    The true story of a gentle vegetarian lioness
  • Ein Ausblick auf ein neues Zeitalter? (1:17 Minuten bzw. 30:09 Minuten)
       
  • Informationen für Konsumenten von Fleisch und Wurst (3:58 Minuten) sowie über vegane Lebensweise (44 Minuten):
       
  • Nutztiere werden zudem trotz gesetzlicher Vorschriften auf oft grausame Weise getötet, wie ein Artikel in den Massenmedien an einem Beispiel darlegt.
       
    Wer sein natürliches Mitgefühl bewahrt hat, sträubt sich innerlich gegen das Töten und Verspeisen von Tieren, egal auf welche Weise sie getötet werden.
    Bei sensiblen Kindern ist dies klar bemerkbar: Verknüpfung zu zwei kurzen Videos weiter unten.
  • Aus Tierliebe die Milchwirtschaft aufgegeben
    Ausführliche Informationen sind auf der Internetpräsenz des Lebenshofes zu finden.
    Es ist eine äußerst berührende Geschichte.
    Auszug:
    Die Zeit ist reif für eine nachhaltige Landwirtschaft ohne Instrumentalisierung der Tiere - eine Landwirtschaft, die ohne die brutalen Umwege über die Tiernutzung gesunde Lebensmittel für Menschen produziert. Die Zeit ist reif für einen Richtungswechsel hin zu einem friedlichen Miteinander. Lasst uns gemeinsam neue Wege gehen, lasst uns gemeinsam Zukunft schaffen.
  • PETA ist eine Tierrechtsorganisation, die auf private Fördergelder und anderweitige Unterstützung wie Mitzeichnen von Petitionen dringend angewiesen ist.
    PETAs Vision ist eine Welt ohne Tiernutzung, ohne Tierquälerei und ohne Tiermissbrauch - eine Welt, in der Tiere weder ausgebeutet noch gequält werden. Mehr Informationen über PETA und die Möglichkeiten zu helfen findet man auf dieser Webseite. Das dortige 1:15 Minuten kurze Informationsvideo sollte jedoch nur von Personen mit starken Nerven angesehen werden, weil es Einblick gibt in das vor der Gesellschaft versteckte, gewöhnlich äußerst brutale Umgehen mit Tieren.
    Wer weitergehende Informationen nicht scheut, kann das ungeschminkte, deutschsprachige Video Earthlings 2.0 (1:36 Stunden) ansehen, welches zum psychischen Schutz des Betrachters nur mit Nachweis der Volljährigkeit freigegeben ist.
    Veganstart.de    Veganstart.de
    Der kostenlose 30-Tage-Coach hilft beim Start in ein mitfühlendes und gesundes Leben.
 

Probleme unserer Gesellschaft

  • Echauffierter Prof. Dr. Harald Lesch über mathematische Grundbildung in Deutschland (10:38 Min) bzw. Beitrag von Christina von Dreien zur Schule (24:42 Minuten):
       
  • Bertrand Russell, Free Thought and Official Propaganda, 1922:
    Aus dem übersetzten Text:
    Ausbildungssysteme sind nicht entwickelt worden, um echtes Wissen zu vermitteln, sondern um das Volk dem Willen der Herrschenden gefügig zu machen. Ohne ein raffiniertes Täuschungssystem in den Schulen wäre es unmöglich, den Schein der Demokratie zu wahren. Es ist nicht erwünscht, dass der normale Bürger selbständig denkt. Weil man der Auffassung ist, dass Leute, die selbständig denken, schwer handzuhaben sind. Nur die Eliten sollen denken. Der Rest soll gehorchen und ihren Führern folgen, wie eine Hammelherde. Diese Doktrin hat auch in Demokratien alle staatlichen Erziehungssysteme von Grund auf verdorben.
  • Rainer Mausfeld, Warum schweigen die Lämmer? - Wie Elitendemokratie und Neoliberalismus unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen zerstören
    Aus dem Text:
    Seit ihren historischen Anfängen wurde die Idee einer "repräsentativen Demokratie" mit der Absicht entwickelt, das als irrational, infantil und launenhaft angesehene "dumme Volk" von politischer Macht und Einfluss fernzuhalten. Die Etablierung einer "repräsentativen Demokratie" war also explizit dazu gedacht, eine wirkliche Demokratie im Sinne der Ermöglichung einer angemessenen Teilhabe, also Partizipation, der Bürger am Gemeinwesen und eine Volkssouveränität zu verhindern.
    Gespräch zwischen Ken Jebsen und Prof. Dr. Mausfeld (1:52 Stunden)
  • Ullrich Mies und Jens Wernicke (Herausgeber), Fassadendemokratie und Tiefer Staat - Auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter
  • Jens Stubbe, Eine weiße Rose für mein Deutschland
  • Daniel Prinz, Wenn das die Deutschen wüssten . . .
  • Daniel Prinz, Wenn das die Menschheit wüsste . . .
  • Andreas Falk, Der Nazi-Wahn - Deutschland im Würgegriff linker Zerstörungswut
  • Christoph Braunschweig, Das deutsche Narrenschiff - Wie feige Karrieristen, selbsternannte Intellektuelle und politisch korrekte Gutmenschen unser Land ruinieren
  • Thilo Sarrazin, Der neue Tugendterror
  • Jan van Helsing & Co, Politisch unkorrekt - Unbequeme Tatsachen und gefährliche Wahrheiten, die man nicht mehr aussprechen darf
  • George Orwell, 1984
    Meinem Eindruck nach hat Deutschland bereits etliche Züge der in diesem Buch beschriebenen totalitären Gesellschaft angenommen und entwickelt sich weiter in diese Richtung.
    Verfilmung aus dem Jahr 1956 (1:26 Stunden):
  • Ein unkonventioneller Blick auf die menschliche Gesellschaft als Bewirtschaftungssystem (15:47 Minuten):
  • Thorsten Schulte, Fremdbestimmt - 120 Jahre Lügen und Täuschung
    Von der Internetpräsenz des Verlages:
    Dieses Buch wird das Geschichtsbild von vielen Deutschen erschüttern und das Ausmaß der Fremdbestimmung offenlegen. Es ist ein Buch gegen die Täuschung und für die Wahrheit. Die Beweise werden dem Leser überprüfbar geliefert. Darunter befinden sich Dokumente und Quellen, die erstmals der deutschen Öffentlichkeit präsentiert werden.
    kurzes Video dazu (4:26 Minuten)
  • Peter Orzechowski, Besatzungszone - Wie und warum die USA noch immer Deutschland kontrollieren
    Vom Umschlagtext:
    Kaum jemandem ist bekannt, dass die Amerikaner durch die nach wie vor gültigen Besatzungsrechte eine Fülle von Sonderrechten haben und diese auch in vollem Umfang in Anspruch nehmen.
    Hierzu passt auch ein Interview von Prof. Dr. Michael Vogt (53 Minuten).
 

Steuerung der Gesellschaft durch Manipulation

  • Rainer Mausfeld, Warum schweigen die Lämmer? - Wie Elitendemokratie und Neoliberalismus unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen zerstören
    Erläuterungen hierzu sind weiter oben zu finden
  • John Swinton (1829-1901) war unter anderem Hauptleitartikler bei der New York Times. Aus seiner Rede vor Journalistenkollegen im Jahre 1883:
    „So etwas wie eine unabhängige Presse gibt es in Amerika nicht, außer in abgelegenen Kleinstädten auf dem Land. Ihr seid alle Sklaven. Ihr wisst es und ich weiß es. Nicht ein einziger von euch wagt es, eine ehrliche Meinung auszudrücken. Wenn ihr sie zum Ausdruck brächtet, würdet ihr schon im Voraus wissen, dass sie niemals im Druck erscheinen würde. Ich bekomme 150 Dollar dafür bezahlt, dass ich ehrliche Meinungen aus der Zeitung heraushalte, mit der ich verbunden bin. Andere von euch bekommen ähnliche Gehälter, um ähnliche Dinge zu tun. Wenn ich erlauben würde, dass in einer Ausgabe meiner Zeitung ehrliche Meinungen abgedruckt würden, wäre ich vor Ablauf von 24 Stunden wie Othello: Meine Anstellung wäre weg. Derjenige, der so verrückt wäre, ehrliche Meinungen zu schreiben, wäre auf der Straße, um einen neuen Job zu suchen. Das Geschäft des Journalisten in New York ist es, die Wahrheit zu verdrehen, unverblümt zu lügen, sie zu pervertieren, zu schmähen, zu Füßen des Mammons zu katzbuckeln und das eigene Land und Volk für sein tägliches Brot zu verkaufen, oder, was dasselbe ist, für sein Gehalt. Ihr wisst es und ich weiß es. Was für ein Unsinn, einen Toast auf die ‚Unabhängigkeit der Presse‘ auszubringen! Wir sind Werkzeuge und Dienstleute reicher Männer hinter der Bühne. Wir sind Hampelmänner. Sie ziehen die Fäden und wir tanzen. Unsere Zeit, unsere Fähigkeiten, unser Leben, unsere Möglichkeiten sind alle das Eigentum anderer Menschen. Wir sind intellektuelle Prostituierte.“
    Quelle
  • Peter Denk, Lügenpresse
  • Udo Ulfkotte, Gekaufte Journalisten - Wie Politiker, Geheimdienste und Hochfinanz Deutschlands Massenmedien lenken
    Dr. Ulfkotte berichtet auch darüber, wie er selber als Journalist gekauft wurde (1:36 Stunden):
  • Joseph Plummer, Geheime Machtstrukturen - Weshalb Rechtsstaatlichkeit, Freiheit und Demokratie nur eine Illusion sind
    Aus dem Umschlagtext:
    Auf der Grundlage der bahnbrechenden Forschungen des angesehenen Historikers Prof. Carroll Quigley (...) deckt 'Geheime Machtstrukturen' ein unvorstellbar hinterhältiges politisches System auf, das geschickt von einer Handvoll Elitärer manipuliert wird.
  • Der Anschlag in New York City am 11. September 2001 wird im Buch "The Trigger" von David Icke in Zusammenhang mit der Errichtung der Neuen Weltordnung gebracht (5:40 Minuten):

    Als Ergänzung hierzu das Video mit Dr. Daniele Ganser weiter unten.
  • Ohne weiteren Kommentar:
  • Ebenfalls ohne Kommentar
    Britischer Chefpropagandist im zweiten Weltkrieg, Sefton Delmer, äußerte im Jahr 1945:
    "Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen. Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern, bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben und sie selber so durcheinander geraten sein werden, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung bedarf sorgfältiger Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit."
    Quelle
  • Manipulation mittels Geschichtsschreibung:
       
 

Finanzielle Probleme

  • Matthias Weik & Marc Friedrich, Der größte Raubzug der Geschichte - Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden
  • Reinhard Deutsch, Das Silberkomplott
    Aus dem Umschlagtext:
    In der Geschichte des Geldes reiht sich ein staatlicher Geldbetrug an den anderen.
    Reinhard Deutsch dokumentiert, wie Regierungen und die internationale Hochfinanz Gold und Silber als Geld abgeschafft und durch legalisiertes Falschgeld ersetzt haben.
  • Ernst Wolff, Finanz-Tsunami - Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht
    Aus dem Umschlagtext:
    Mit seiner packenden Darstellung der Machenschaften und Akteure der Finanzwirtschaft weist Ernst Wolff ein weiteres Mal auf sein zentrales Anliegen hin: die Herrschaft einer übermächtigen Elite zu beenden, deren Gier unsere Lebensgrundlagen zerstört und unsere Zukunft gefährdet.
  • Dirk Müller, Machtbeben - Die Welt vor der größten Wirtschaftskrise aller Zeiten
    zugehöriges Video (1:04 Stunden) bzw. Video "Die Verarmung der Bevölkerung ist gewollt" (7:51 Minuten):
       
    Gespräch über das Buch zwischen Ken Jebsen und Dirk Müller (2:18 Stunden):

    Die Auswirkung der prognostizierten Wirtschaftskrise wird von Deagel mit wenigen markanten Zahlen dargelegt.
 

Europäische Union

  • Dominik Geppert, Ein Europa, das es nicht gibt - Die fatale Sprengkraft des Euro
  • Udo Ulfkotte, Raus aus dem Euro, Rein in den Knast - Das üble Spiel von Politik und Medien gegen Kritiker der EU-Einheitswährung
  • Henryk M. Broder, Die letzten Tage Europas - Wie wir eine gute Idee versenken
  • Ullrich Mies und Jens Wernicke (Herausgeber), Fassadendemokratie und Tiefer Staat - Auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter
  • Prof. Dr. Michael Vogt über das Herrschaftssystem der EU (53 Minuten)
 

Status Quo des Hegemons

  • Moderator Robert Stein im Gespräch mit Peter Denk über transatlantische Politik und den Tiefen Staat (1:05 Stunden):
  • Aus einer Rede des jetzigen US-Präsidenten Donald Trump in deutscher Übersetzung (5:48 Minuten):
  • Eindringliche Warnungen der ehemaligen US-Präsidenten Eisenhower und JFK vor dem, was heute "deep state" genannt wird (9:05 Minuten):
 

Globale Politik

  • Jan van Helsing, Geheimgesellschaften 3 - Krieg der Freimaurer - Ein Hochgradfreimaurer packt aus
  • Paul Craig Roberts, Amerikas Krieg gegen die Welt
    Ein ehemaliger Staatssekretär der US-Regierung spricht Klartext.
  • Dr. Daniele Ganser in 2017 über die globale Politik von USA und NATO sowie deren Kriegspropaganda (55 Minuten):
  • Christoph Hörstel im Gespräch mit Prof. Dr. Michael Friedrich Vogt aus 2017 über aktuelle US-Politik (54:16 Minuten):
  • Monika Donner, Krieg - Terror - Weltherrschaft (in zwei Bänden)
    Eine Ministerialrätin des österreichischen Verteidigungsministeriums (ehemaliger Hauptmann im Bundesheer) spricht Klartext.
    Auszug:
    Aus Sicht der anglo-amerikanischen Globalisierungsclique ist die Destabilisierung der eurasischen Kontinentalplatte eine unabdingbare Voraussetzung zur Erringung der Weltherrschaft. Dazu sind Streit und Krieg zwischen Zentraleuropa und Russland zwingend erforderlich, ganz besonders zwischen Deutschland als wirtschaftlichem Gravitationszentrum und Russland als nahezu unerschöpflichem Rohstoffparadies.
    Monika Donner im Gespräch mit Prof. Dr. Michael Friedrich Vogt zu diesem Thema (2017, 1:16 Stunden) bzw. zum Thema "Destabilisierung durch Einwanderung. Die USA im Krieg mit Deutschland und Europa" (April 2016, 1:09 Stunden):
       
  • Stefan Schubert, Die Destabilisierung Deutschlands - Der Verlust der inneren und äußeren Sicherheit
  • Thorsten Schulte, Fremdbestimmt - 120 Jahre Lügen und Täuschung
    Von der Internetpräsenz des Verlages:
    Dieses Buch wird das Geschichtsbild von vielen Deutschen erschüttern und das Ausmaß der Fremdbestimmung offenlegen. Es ist ein Buch gegen die Täuschung und für die Wahrheit. Die Beweise werden dem Leser überprüfbar geliefert. Darunter befinden sich Dokumente und Quellen, die erstmals der deutschen Öffentlichkeit präsentiert werden.
  • Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof, 1939 - Der Krieg, der viele Väter hatte
    Aus dem Vorwort der 7. Auflage:
    Mein Anliegen ist es, die Geschichte zu beschreiben, "wie sie gewesen ist" und dabei die Sicht der damals Lebenden nicht auszublenden. Ich will die Vorgeschichte des Zweiten Weltkrieges mit allen ihren Akteuren - und nicht nur den deutschen - losgelöst von den heute herrschenden Tabus berichten.
  • Helmut Roewer, ehemaliger Präsident der Thüringer Verfassungsschutzbehörde, verfasste das Geschichtswerk Unterwegs zur Weltherrschaft in drei Bänden mit den Untertiteln
    • Warum England den Ersten Weltkrieg auslöste und Amerika ihn gewann
    • Warum eine anglo-amerikanische Allianz Deutschland zum zweiten Mal angriff und die Rote Armee in Berlin einmarschierte
    • Warum das US-Imperium so lange bei uns Erfolg hatte, jedoch an der Umerziehung der Ostdeutschen scheiterte
  • Klima- und Umweltproblematik unter dem Gesichtspunkt globaler Politik präsentiert von Dirk Müller (7:35 Minuten) bzw. von David Icke (17:38 Minuten):
       
 

Menschheitsgeschichte

  • David Icke präsentiert im Jahr 1998 die Ergebnisse seiner Recherchen in einem Video (4:43 Stunden) in englischer Sprache.
  • David Icke, Das größte Geheimnis
  • Michael Loeckle, Macht und Geschichte - Aspekte der Neuen Weltordnung
    Die Menschheit wird seit Jahrtausenden manipuliert, damit sie die Wirklichkeit nicht erkennt.
    Dieses Buch sollte nur lesen, wer diese Einsicht und vor allem, wer die (erschreckende) Wirklichkeit ertragen kann.
    Der Autor fasst auch Erkenntnisse aus den letzten Publikationen von David Icke zusammen.
  • John Hamer, The Falsification of History
  • Jim Marrs, Die geheime Geschichte der Menschheit
    Mein Eindruck:
    Die naturwissenschaftlichen Beschreibungen in diesem Buch sollten ignoriert werden.
  • Film über uralte Bauwerke (1:41 Stunden):
  • Heinrich und Ingrid Kusch, Tore zur Unterwelt
    Zugehöriger Film über uralte Gangsysteme am Beispiel der Steiermark (1:42 Stunden)
    Folgeband von Heinrich und Ingrid Kusch, Versiegelte Unterwelt
    Zugehöriger Film (1:30 Stunden) bzw. Interview mit Dr. Heinrich Kusch aus 2015 (30 Minuten):
       
  • Berichte über die Entdeckung und Untersuchung beigesetzter nicht-menschlicher Mumien bei Nazca/Peru: Teil 1 und Teil 2
  • Einblick in verbotene Archäologie (Videodauer 38:58 Minuten)
 

Kontroverses aus der Naturwissenschaft

  • Unkonventioneller Blick auf den Klimawandel mit Prof. Dr. Kirstein (47:12 Minuten) bzw. Michael Limburg, Vizepräsident des Europäischen Instituts für Klima und Energie EIKE (28 Minuten):
       
  • Hans-Joachim Zillmer, Erde im Umbruch - Katastrophen form(t)en die Welt
    Hans-Joachim Zillmer, Die Evolutionslüge
    Prof. Dr. Michael Friedrich Vogt im Gespräch mit Dr. Zillmer (30:25 Minuten) bzw. (leider nicht allzu eloquenter) hochinteressanter Vortrag von Dr. Zillmer (1:15:53 Stunden):
       
  • Lloyd Pye, Everything you know is still wrong
    From the cover:
    At the core of the book is Lloyd's unique theory of human origins, now supported by even more evidence ...
    From the author:
    I hope this book can be a panacea against the widespread ignorance that most people deem 'accepted' or 'common' knowledge, whether that is found in science, religion, government, Wall Street, Big Oil, Big Pharma, or anywhere else where truth is the first casualty in the war for control and profit.
 

Disclosure

  • UFO-Sichtungen im Mittelalter (4:18 Minuten):
  • UFO-Akten des FBI aus 1947 können als pdf-Dateien von der offiziellen Internetpräsenz des FBI heruntergeladen werden.
    Hier die sehr aufschlussreiche Seite 22 der ersten Datei:
  • Anomalie auf dem Mond mit 4 Kilometer Länge, entnommen der Fotografie AS15-P-9625 der Apollo 15-Mission:

    Aussagen der Astronauten der Apollo-Missionen (16:44 Minuten) bzw. Video mit Originalaufnahmen (25:31 Minuten):
       
  • Lehrreiches Video mit authentischen Zeugen (1:06 Stunden):
  • Thomas A. Anderson, Weltraumverschwörung - Wer beherrscht die Herrscher der Erde?
  • Michael E. Salla (Ph.D.), Insiders Reveal Secret Space Programs & Extraterrestrial Alliances
    video presentation (3:16 Stunden)
  • Michael E. Salla (Ph.D.), The U.S. Navy's Secret Space Program & Nordic Extraterrestrial Alliance
  • William Tompkins, Selected by Extraterrestrials - My Life in the Top Secret World of UFOs
    Hier eines der letzten Interviews des Mitarbeiters der U.S. Navy, der 2017 mit 94 Jahren verstarb (je zirka 1:25 Stunden): Part 1 and Part 2
  • Philip J. Corso (Lieutenant Colonel, US Army, retired), The Day after Roswell
  • Lawrence R. Spencer, Alien Interview
    basierend auf den persönlichen Notizen und Interviewmitschriften von Matilda O'Donnell MacElroy (Senior Master Sergeant, Women's Army Air Force Medical Corps, retired) aus dem Jahr 1947, 509. Bombergeschwader in Roswell, New Mexico/USA
    (Davon gibt es auch eine deutsche Ausgabe mit gleichem Titel.)
    Der Nachfolgeband ist bei www.lulu.com erhältlich:
    Lawrence R. Spencer, Domain Expeditionary Force Rescue Mission
    Eine der Aussagen:
    There are several obvious reasons that (...) space civilizations do not (...) make their presence known. It takes a very brave IS-BE to (...) land on Earth because it is a prison planet with a very uncontrolled psychotic population.
  • Timothy Good, Die Erde - ein Projekt der Aliens
  • Virgil Armstrong (Captain, US Army Special Forces - Green Berets, retired), Der Armstrong Report
    Aus dem Umschlagtext:
    (Das Buch ...) enthält des Autors Erlebnisse mit UFOs und Außerirdischen, den Zweck ihres Hierseins, erklärt ihre Experimente mit Menschen und gibt Einblick in die Verschleierungstaktik der amerikanischen Regierung.
    (...) 1948 nahm (... Virgil Armstrong ...) an der (...) Bergung eines UFOs teil.

    Interview des ehemaligen Mitarbeiters von militärischem Geheimdienst und der CIA Virgil Armstrong aus dem Jahr 1996 (59 Minuten):
  • Phil Schneider über seine Begegnung mit Aliens im Rahmen seiner Tiefbautätigkeit für Deep Underground Military Bases in Dulce, New Mexico/USA (6:35 Minuten):
  • Interview des Kontaktlers Alex Collier aus dem Jahr 1994 (1:58 Stunden):
  • Bonnie Meyer, Unholy Alliance - A Global Deception
    The Lightside UFO Study Group being in contact with benevolent aliens
  • Jason Mason, Mein Vater war ein MiB in drei Bänden
    Meine Meinung hierzu:
    Wer nur wenig Zeit oder Geld aufwenden will, um sich mit der hier angegebenen Literatur auseinanderzusetzen, möge den ersten Band lesen, in dem das Wichtigste dieses Themenbereiches dargelegt wird.
  • Daniel Prinz, Wenn das die Menschheit wüsste . . .
  • David Wilcock, The Ascension Mysteries, (disclosure is starting with chapter 14)
  • Peter Denk, Das Marsgeheimnis und weitere Enthüllungen
  • Information about the Sphere Being Alliance
    From their message:
    Focus on increasing your service to others and be more loving to yourself and everyone in order to raise your vibrational and consciousness level.
    Learn to forgive yourself and others (thus releasing karma).
    This will change the vibration of the planet, raise the shared consciousness of humanity, and change human kind one person at a time -- even if that one person is yourself.

    Short video about their message (some 13 minutes):

  • Lehrreiche Videos (ohne Verifikationsmöglichkeit)
    • Nummer 1 (40:39 Minuten - leider in Deutschland gesperrt) mit zugehörigem Text als pdf-Datei:
    • Nummer 2 (33:09 Minuten) mit zugehörigem Text als pdf-Datei:
    • Nummer 3 (47:45 Minuten) mit zugehörigem Text als pdf-Datei:
 

Archontische Realität

  • Einführender Vortrag von David Icke in englischer Sprache (1:38 Stunden)
    Dieser Vortrag kann seelisch belastend sein, wenn man die Fakten noch nicht kennt.
    Kurzer Ausschnitt über Archonten aus einem anderen Vortrag von David Icke in englischer Sprache (12:28 Minuten)
  • Gabriele Schuster-Haslinger, Sklavenplanet Erde
  • David Icke, Everything You Need To Know But Have Never Been Told
    From the content:
    'Everything You Need To Know' (...) refers to the information necessary to open entirely new ways of thinking and perceiving reality, both in the seen and unseen, from which everything else will come. (...)
    David Icke has been warning for nearly 30 years of a coming global Orwellian state in which a tiny few would enslave humanity through control of finance, government, media and a military-police Gestapo overseeing 24/7 surveillance of a microchipped population. (...)
    Another excuse for world government will be to 'save the world from climate change' by centrally imposing climate laws. (...)
    (...) aims of Agenda 21 from its own documents (...):
    • An end to national sovereignty
    • State planning and management of all resources, ecosystems, deserts, forests, mountains, oceans and fresh water (...)
    • (...)
    • Abolition of private property
    • Restructuring the family unit
    • Children raised by the state
    • People told what their job will be
    • Major restrictions on movement
    • (...)
    • Dumbing down education
    • Mass global depopulation (...)
    Lecture about the book content with David Icke in a video at Vimeo lasting five hours
  • David Icke, Children of the Matrix
    The most comprehensive explanation ever written of the Reptilian manipulatian of human society by the man who brought it to public attention
  • Hugo Palme, Und doch obsiegt das Licht
    In diesem Roman wird meiner Meinung nach im Rahmen einer fiktiven Geschichte dargestellt, wie die Welt von der Elite tatsächlich regiert wird.
    Aus dem Umschlagtext:
    Die Machenschaften der sogenannten Eliten werden enthüllt und die schwarzmagischen Praktiken in den obersten Zirkeln, die Manipulation und Steuerung der Massen und das Schuldgeldsystem ans Licht gebracht. So erhält der Leser Einblicke in die wahren Hintergründe des Tagesgeschehens.
  • Thomas A. Anderson, Weltverschwörung - Wer sind die wahren Herrscher der Erde?
  • Thomas A. Anderson, Weltraumverschwörung - Wer beherrscht die Herrscher der Erde?
  • Jan Erik Sigdell, Die Herrschaft der Anunnaki - Manipulatoren der Menschheit für die neue Weltordnung
  • Jan Erik Sigdell, Der geheime Krieg der Anunnaki
 
 

Finanzsystem und Neue Weltordnung

Verständliche Darlegung des Zentralbank-Geldsystems

Gib mir die Welt plus 5% oder Warum überall Geld fehlt
Anhand der "Geschichte vom Goldschmied Fabian" wird das (häufig mit Waffengewalt verbreitete) Geldsystem privater Zentralbanken erklärt, das zwangsläufig zu wachsender Staatsverschuldung und dadurch zu einer Versklavung führt (50 Minuten):

 

Spezialfall Euro

Die Einführung des Euro hat den sogenannten Weichwährungsländern der EU sofort deutlich niedrigere Zinsen beschert. Dadurch ließen sich deren Politiker und private Investoren verführen, neue Schulden für unproduktive Ausgaben aufzunehmen. Nach einiger Zeit standen sie vor einem nicht mehr zu bewältigenden Schuldenberg.

Bei der Euro-Rettung werden die Schulden von den anderen EU-Ländern beglichen, und zwar unter drastischen Sparauflagen an die verschuldeten Länder. Dadurch entstehen nicht nur Arbeitslosigkeit und andere menschliche Not, sondern auch große Schwierigkeiten, die Schulden an die Geberländer zurückzuzahlen. Die deutsche Regierung vermittelt der Öffentlichkeit, dass dies dennoch gelingen könne.
Ohne Euro könnten die hochverschuldeten Länder abwerten und damit ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit wieder herstellen, wie sie dies seit vielen Jahrzehnten gewohnt sind.

Prof. Dr. Wilhelm Hankel † (ehemaliger Präsident der Hessischen Landesbank) spricht über den Europäischen Stabilitätsmechanismus ESM (24:43 Minuten):



In seinem Buch "Die Euro-Bombe wird entschärft" stellt er einen Lösungsvorschlag für die durch den Euro verursachte Krise vor.

Sowohl mit dem ESM in der Euro-Zone als auch mit dem Länderfinanzausgleich in Deutschland gibt es auf Dauer angelegte Mechanismen, mit denen erarbeitete Erträge den Menschen einer leistungsfähigen Region weggenommen und in eine andere, weniger leistungsfähige Region transferiert werden. Dies demotiviert die Erzeugung von Erträgen in der leistungsfähigen Region und verleitet gleichzeitig zu unbekümmertem Umgang der transferierten Leistungen in der leistungsschwachen Region. Dadurch sinkt langfristig der Wohlstand in beiden Regionen, unter Umständen bis zur Verarmung. Prof. Hans-Olaf Henkel nennt dies "organisierte Verantwortungslosigkeit". So weit ich mich erinnere, hat man es in Westeuropa zur Zeit der Sowjetunion als offensichtlich angesehen, dass solche Strukturen kontraproduktiv sind.

Ich halte eine Politik für von Anfang an zum Scheitern verurteilt, wenn sie sich nicht im Einklang mit der jeweils im Volk herrschenden Mentalität befindet. Wie die Beteiligten zugeben, sollte der Euro die südeuropäischen Länder zum sparsamen Wirtschaften zwingen. Dies ist misslungen. Nun sollen die mit den Rettungspaketen verbundenen, harten Sparauflagen Gleiches bewirken. Das wird meiner Ansicht nach ebenso scheitern, insbesondere, wenn klar ist, dass immer wieder Geld nachfließen wird, da ja der Euro unter allen Umständen gerettet werden soll.

Sachargumente und Gesetzmäßigkeiten scheinen aber in einer politischen Debatte wenig Gewicht zu haben. Abgrenzung gegen andere politische Gruppen (also gegen Gruppen, denen die jeweilige Person nicht angehört) sind den Menschen offenbar viel wichtiger, sei es wegen eigener Machtgelüste, sei es, um dem Herdentrieb zu folgen oder wegen anderer irrationaler Gründe.
Dirk Müller führt dies in folgendem Beitrag aus (6:52 Minuten):



Er erklärt die Euro(pa)problematik ausführlich in seinem Buch "Showdown - Der Kampf um Europa und unser Geld".

Die aktuelle Politik macht aber Sinn, wenn das Hauptziel der verantwortlichen Politiker nicht eine stabile Volkswirtschaft ist, sondern die Erzwingung der Abgabe nationaler Souveränitätsrechte zur Errichtung eines - wie es sich abzeichnet - weniger demokratischen, europäischen Staates, auch gegen den Willen der Völker.
Dies lässt die Eurokrise sogar als recht hilfreich erscheinen (2:13 Minuten):



Ich vermute, dass dieses europäische Experiment endet, wenn es keine Nutznießer mehr gibt, wenn also die Geberländer nicht mehr zahlen können. Nur eine EU-Diktatur - und wie es meiner Meinung nach aussieht, wird diese angestrebt - könnte dies verhindern.

Zwar gibt die Auflösung der Sowjetunion zur Hoffnung Anlass, dass irgendwann die "europäische Idee" einer Harmonisierung, also letztlich Gleichschaltung, ebenso abgeschüttelt werden kann wie die Idee des Kommunismus. Auch für dessen Erfolg hätte es eines "neuen Menschen" oder aber anderer ökonomischer Gesetzmäßigkeiten bedurft. Aber wer weiß, welchen politischen Zwang und welches Leid die Menschen bis dahin in den nächsten Jahrzehnten oder Jahrhunderten zu ertragen haben. Und wer weiß, welch anderem Massenwahn die Menschen irgendwann danach ausgesetzt sein werden, wenn diese Erfahrungen im Strudel des Vergessens verschwunden sind. Ideologien, die eine bessere Gesellschaft versprachen, wenn man die Menschen nur dazu zwingt, haben bisher meines Erachtens eher eine Hölle als ein Paradies gebracht.

Die Prognose von Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider zur Entwicklung der EU (13:43 Minuten):

 

Globale Auswirkung

Tatsächlich funktioniert die Beherrschung der Welt bereits jetzt ganz anders als die Bevölkerung glaubt, wie folgendes Gespräch aufzeigt (49 Minuten):



Der Bericht eines Ex-Bankers lässt anklingen, dass in gewissen elitären Kreisen gegenseitige Abhängigkeiten durch Verüben grausamer Verbrechen mit satanistischem Hintergrund geschaffen werden. Trotz des Videotitels wird Satanismus aber nur am Rande erwähnt. (Literatur hierzu: Nikolas Pravda, Illuminatenblut - Die okkulten Rituale der Elite. Wer sich sicher ist, unter allen Umständen mehr dazu wissen zu wollen, kann "Mord und Perversion" von Wolfgang Hackert oder das psychisch extrem belastende Buch Die TranceFormation Amerikas von Cathy O'Brien und Mark Phillips lesen.)
Im Gespräch wird auch die Machtpyramide im nächsten Bild erläutert (1:12 Stunden):



Thrive Movement präsentiert Hintergründe zur Bildung der Europäischen Union im Rahmen der New World Order und etliches mehr:



Ein Aufklärungsfilm (2:12 Stunden) mit positivem Ausblick von Initiator Foster Gamble (aus der Gründungsfamilie des Konzerns Procter & Gamble) vom Jahr 2011:



 

Möglichkeiten gesellschaftlichen Engagements

Literaturempfehlung

Albert Schweitzer, Was sollen wir tun?

Beehive-Projekt

Jeder weiß, dass durch den Zinseszinseffekt klug investiertes Kapital exponentiell anwachsen kann, wodurch Kapitalgeber durch Konsumverzicht in expansiven Wirtschaftsphasen zu Wohlstand gelangen können (wohingegen Kapitalnehmer bei unproduktivem Kapitaleinsatz, etwa für Konsum, sich häufig in hohem Maße verschulden und sich ihr ganzes weiteres Leben lang abrackern müssen). Dieser Effekt kann ebenso für soziale Verbesserungen benutzt werden. Naheliegend ist die Verwendung eines Teils der Einnahmen für freiwillige Spenden, was seit Langem gute Tradition hat. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten.

Wenn jeder sich bemühen würde, in seiner sozialen Umgebung hilfsbedürftige Menschen durch persönlichen Einsatz zu fördern, die andererseits diese Hilfe nicht dem Helfer vergüten, sondern sich (eventuell später) ebenfalls um Hilfsbedürftige kümmern, würde der Mechanismus des Zinseszinseffektes greifen. So geschieht es im Bienenkorb. Alleine deswegen könnte man dieses Vorhaben als "Bienenkorb-Projekt" bezeichnen.

Nun ein wenig Mathematik:
Wenn jeder Mensch im Laufe seines Lebens durchschnittlich b Menschen hilft, die sich deswegen ebenfalls im Laufe ihres Lebens um durchschnittlich b andere Menschen kümmern, so bewirkt ein einziger "Ersthelfer" nach Ablauf von v Generationen eine Anzahl von bis zu bv Personen, denen in der dann aktuellen Generation geholfen wird. Dazu ein konkretes Beispiel: Für durchschnittlich nur zwei freiwillige Hilfseinsätze im gesamten Leben werden in der zehnten Generation mitunter mehr als eintausend Menschen geholfen.

Sowie es gelingt, dass die durchschnittliche Anzahl b der Personen, denen man im Leben hilft, größer als Eins ist - besser natürlich größer als Zwei - hat man den Verlauf der Welt meiner Ansicht nach deutlich verbessert und bereits dadurch seinem Leben Sinn gegeben. Um mit seinem eigenen Lebensverlauf viel zu bewirken, muss man also kein Warren Buffett oder Sir John Templeton, kein Albert Schweitzer und keine Mutter Theresa sein.

Der Term bv lautet im Englischen "b high v" (im Amerikanischen auch als "bee hi ve" schreibbar), woraus sich der Name "Beehive"-Projekt ableitet.

Es wäre schön, wenn in dieser Weise der Sozialstaat entlastet werden könnte. In den kommenden Jahren wird wegen maroder Staatshaushalte der Ausspruch des ehemaligen amerikanischen Präsidenten John Fitzgerald Kennedy wohl immer wichtiger werden: Frage nicht danach, was dein Land für dich tun kann. Frage danach, was du für dein Land tun kannst.

Um Missverständnisse zu vermeiden:
  • Der verwendete Begriff "Generation" stimmt nicht notwendig mit dem üblicherweise verwendeten Begriff einer durch Geburten bedingten Generation überein. Vielmehr bilden die ersten b Hilfe-Empfänger die erste Generation. Die bis zu b2 Personen, denen von der ersten Generation geholfen wird, bilden die zweite Generation usw.
  • Um Fälle von Missbrauch (zum Beispiel durch bequeme Erwartungshaltung oder durch Förderung schlechter Charaktereigenschaften) zu vermindern, sollte die Hilfeleistung stets freiwillig und nach eigenem Ermessen erfolgen.
  • Es sollte sich nicht nur um Gefälligkeiten handeln, die eigentlich nicht unbedingt erforderlich sind, sondern um Hilfe in möglichst unverschuldeten Notlagen, die anderweitig nur schwierig zu beschaffen ist.

Weltweit verteilter Computereinsatz

Jeder mit eigenem PC und Internetzugang kann an gemeinnützigen Projekten teilnehmen.
Mittels Internet entsteht so aus vielen tausenden von Einzelrechnern ein leistungsfähiger Großrechner.

Medizinische und pharmazeutische Forschung geschieht auf den Hauptprozessoren nahezu unbemerkt und gleichzeitig mit der üblichen PC-Nutzung im Projekt



Mit Grafikprozessoren von PCs arbeitet das Projekt Folding@Home zur Proteinfaltung oder das Projekt GPUGRID zur biomedizinischen Forschung (z.B. gegen Krebs, AIDS, Alzheimer, Huntington und Parkinson).
 

Inspirierendes

Beeindruckende Landschaften

... in mehreren kurzen Videos

Lyrik

... (wenn auch noch sehr sparsam) unter diesem Link

Musikalisches

... von Michael Jackson (6:22 Minuten) bzw. von Cat Stevens (3:14 Minuten):

   
 

Empfohlene Hyperlinks

up